Besichtigung der Höhle

Die Höhle wurde in 1836 von einem Jäger dessen Frettchen sich in einem Hohlraum verkroch, entdeckt. Bis heute wurden 60 Km Galerien erforscht.

Die Höhle ist Geologisch, Archäologisch und Speläologisch interessant. Während einer einstündigen Führung entdecken Sie eine unterirdische Welt die feenhaft beleuchtet ist.

Die „Grotte de St Marcel d’Ardèche“ besteht aus einem riesigen Netz von unterirdischen Galerien, Stufenwasserbecken, seltsamen Steinbildungen, beeindruckenden Sälen wie zum Beispiel die „Quelle der Heiligen, Galerie der Maler, der Tisch des Königs.

Während der Führung, werden Sie auf einer Strecke von ca. 500 m, die schönsten Säle besichtigen können.

Die „Grotte von St Marcel d’Ardèche“ wird Ihnen sicherlich ein beeindruckendes Souvenir hinterlassen.

Nützliche Auskünfte

  • Höhlentemperatur Sommer wie Winter 14°C
  • Die Führung Dauert Eine Stunde
  • Führungen in englischer, deutscher und niederländischer Sprache sind möglich
  • Vom 8. bis zum 31. August: 13 Uhr Niederländisch, 14 Uhr Deutsch, 15 Uhr Englisch
  • - Ausserhalb dieser Periode bieten wir Ihnen, um 13 Uhr und 14 Uhr, Führungen in Französisch/Englisch an.
  • Vom 8 Juli bis zum 31 August um 9 Uhr, können die Besucher die an der Führung von 9.30 Uhr teilnehmen, ein kleines Frühstuck geniessen
  • cathedrale-grotte-ardeche
  • gours-grotte-ardeche-st-marcel
  • grotte-st-marcel-d-ardeche
  • peinture-grotte-st-marcel

Conception et réalisation [GFCOM 2013]